Filter
BIG ZONE - BATTLE ISOLATE 1000g
BIG ZONE - BATTLE ISOLATE 1000g: SCHOKO
Big Zone Battle IsolateNeben dem üblichen Molkenprotein Konzentrat gibt es noch andere Darreichungsformen von Proteinen. Durch die jeweiligen Filtrierungsverfahren in der Produktion ergeben sich hier unter anderem Unterschiede in Zucker/Fett oder auch Proteingehalt. Auch Begleitstoffe oder Rückstände der Urformen der jeweiligen Proteinart können hierbei herausgefiltert werden.Durch das sogenannte Ultrafiltrierungsverfahren entsteht das Molkenprotein-Isolat. Isolat ist vor allem für weniger Zucker und Fettanteil sowie einen höheren Proteinanteil bekannt. Durch das Ultrafiltrierungsverfahren werden außerdem auch die letzten Laktoserückstände herausgefiltert, wodurch sich eine viel bessere Verträglichkeit ergibt. Gerade deshalb ist Isolat auch für Laktoseintolerante oft das Protein der Wahl.leckerer GeschmackMolkenprotein-IsolatPerfekt zum Eiweiß Aufstocken von ShakesEinnahmeempfehlung30 g (1 Messlöffel) in 150 ml kaltes Wasser einrühren und vorzugsweise vor und nach dem Training verzehren.

CHF 44.90*
BIG ZONE - Battle Whey - 1kg
BIG ZONE - Battle Whey - 1kg: Apfelstrudel
Warum Whey?Um höchstmögliche Regeneration für den Sportler zu gewährleisten, ist es essenziell den Körper in einen Anabolen(aufbauend) Zustand zu halten. Während starker körperlicher Belastung steht der Organismus unter Stress, welcher resultierend daraus mit einer Ausschüttung von Katabolen (abbauend) Hormonen reagiert. Um diesen Zustand umzukehren, ist es nötig den Körper Protein zuzuführen, da diese die Proteinsynthese anregen und die nötigen regenerativen Prozesse einleiten können. Besonders effektiv reagiert der Körper nach Belastungsende, in dieser Phase reagiert er besonders sensibel auf Nährstoffe und saugt sie auf wie ein Schwamm um aus seinem Katabolen Status herauszukommen. Hier kommt die schnelle Verdaulichkeit von Whey Protein ins Spiel. Whey Protein hat den Vorteil innerhalb, von 45 Minuten in den Blutkreislauf zu gelangen. Der Körper kann somit alle regenerativen Prozesse einleiten.Welche Probleme können auftreten?Viele Athleten kennen das Gefühl eine Extreme Sättigung nach ihren Post Workout Shake zu erfahren. Meist einhergehend mit einem Blähbauch und Völlegefühl. Die darauf folgende Mahlzeit kann so zur Qual werden.Durch individuelle Ernährungsweisen ist nicht jeder Magen dazu in der Lage größere Menge Protein optimal zu verdauen. Dies verzögert die Aufnahme in den Blutkreislauf und macht den Geschwindigkeitsvorteil des Wheys kaputt.Warum Big Zone Battle Whey?Um diesem Problem entgegenzuwirken, haben wir alle nötigen Verdauungsenzyme (Bromelain, Papain und vor allem Lactase) hinzugefügt.Die zugesetzten Enzyme können dem Magen die Arbeit abnehmen, diese in ausreichender Menge bereitzustellen bzw herzustellen. Durch diesen Zusatz wird das Big Zone Battle Whey weitaus besser bekömmlich und die resorbtion erhöhen kann. Der Athlet kann einen weitaus weniger sättigen effekt erfahren, da das Protein weitaus schneller den Magendarm Trakt passieren könnte. Blähbauch und Völlegefühl können dadurch minimiert und regenerative Prozesse schneller eingeleitet werden.ProdukthighlightsZugabe von VerdauungsenzymenBesser bekömmlichBessere ResorptionFür Laktose intolerante Menschen geeignetCremige Konsistenz1000 g VanilleServing Size3gehäufte Esslöffel(30g)Servings Per Container33 Amount Per Serving Calories 117 % Daily Value*Fett 1,9g davon gesättigte Fettsäuren 1,1g Kohlenhydrate 2,25g davon Zucker 2,0g Ballaststoffe <0,1g Eiweiss 23g Salz* 0,25g *Salz berechnet als Natriumgehalt x 2,5IngredientsMolkenprotein, proteinangereichertes Molkeneiweiss, Aroma, Süssungsmittel Sucralose, Farbstoff Beta Carotin (1%ig).

CHF 39.90*
Big Zone Bulletproof EAAs (500g) - NEUE FORMEL!
Big Zone Bulletproof EAAs (500g) : ICE TEA LEMON
Alle 9 essenziellen Aminosäuren - die neuen Bulletproof EAAsFür die Synthese von Proteinen, die für den Aufbau von Muskelmasse und anderen Geweben erforderlich sind, braucht der menschliche Körper 20 verschiedene Aminosäuren. Von diesen 20 können wir jedoch 11 aus anderen Aminosäuren bei Bedarf selbst herstellen. 9 Aminosäuren jedoch, kann unser Körper nicht selbst synthetisieren, weshalb diese als essenzielle Aminosäuren, kurz EAAs (engl. “essential amino acids”), gelten. Bekanntermaßen tragen Proteine maßgeblich zum Aufbau und Erhalt von Muskelmasse bei. Proteine sind jedoch auch an anderen Funktionen in unserem Körper beteiligt. Beispielsweise bestehen Enzyme und einige Hormone aus Proteinstrukturen. Sie finden sich im Immunsystem sowie allen Geweben unseres Körpers und sind als Bestandteil des Blutes am Nährstofftransport beteiligtDen überwiegenden Teil des täglichen Proteinbedarfs decken die meisten von uns sicherlich über eine proteinreiche Ernährung, zu der man auch Proteinpulver, wie das Battle Whey oder Battle Vegan zählen kann. Nahrungsproteine liefern in der Regel alle 20 proteinogenen Aminosäuren und sind damit für die überwiegende Versorgung mit Aminosäuren bestens geeignet.Intensives Krafttraining fördert den Muskelaufbau, das ist kein Geheimnis. Der Trainingsreiz sorgt für einen Anstieg der Muskelproteinsynthese, in der Aminosäuren zu neuen Proteinen zusammengesetzt werden. Gleichzeitig sorgt das Training zunächst jedoch auch für einen erhöhten Abbau von Muskelprotein. Um unterm Strich Muskelmasse aufbauen zu können, muss die Rate der Muskelproteinsynthese die Rate des Muskelproteinabbaus übersteigen. Untersuchungen deuten darauf hin, dass die Einnahme einer möglichst schnell verdaulichen Proteinquelle, wie beispielsweise Wheyprotein, nach dem Training, die anabolen Prozesse nach dem Training optimiert, indem sie die Muskelproteinsynthese steigert.  Weitere Untersuchungen haben zusätzlich dazu beobachtet, dass nur die 9 EAAs, nicht aber die restlichen 11 proteinogenen Aminosäuren dazu in der Lage sind, die Muskelproteinsynthese anzuregen. Aus diesem Grund und aufgrund der Tatsache, dass wir aus den 9 EAAs bei Bedarf alle anderen relevanten Aminosäuren herstellen können, verwenden Bodybuilder schon seit einigen Jahren EAAs während des Trainings, um den erhöhten Protein-Turnover während des intensiven Workouts zu ihren Gunsten zu verschieben. Zusätzlich dazu müssen EAAs im Gegensatz zu vollständigen Proteinen nicht erst verdaut werden, sondern können direkt aus dem Darm in das Blut aufgenommen werden. Eine Studie beobachtete beispielsweise, dass der Aminosäurespiegel nach der Einnahme freier EAAs bereits nach 20 Minuten seinen Peak erreicht. Die Bulletproof EAAs wurden daher mit der Intention entwickelt, die Muskulatur während eines harten und intensiven Trainings mit Aminosäuren zu versorgen.Alle 9 essenziellen Aminosäuren anstatt nur 8Die meisten EAA-Produkte auf dem Markt enthalten 8 essenzielle Aminosäuren. Grund dafür ist, dass man selbst im Biologieunterricht heute noch lernt, es seien 8 statt 9 Aminosäuren unverzichtbar für den Körper. Die 9. essenzielle Aminosäure, das Histidin, fehlt jedoch in den meisten Produkten.Diese Tatsache geht auf einen Fehler zurück, den der damalige amerikanische Forschungsrat im Jahre 1968 gemacht hat. In einem Paper über die empfohlenen Tagesmengen von Nährstoffen, wurde vergessen Histidin als essenziell zu klassifizieren, obwohl frühere Daten bereits zu dem Ergebnis kanem, dass Histidin dazu gehört.Aufgrund der Verwirrung unter den Fachleuten wurden einige weitere Studien durchgeführt mit dem Ergebnis, dass Histidin eindeutig essenziell ist.  Doch dies änderte bis heute wenig an der falschen Annahme vieler Menschen, es würde 8 EAAs geben. Auch die Bulletproof EAAs enthielten lange kein Histidin. Doch damit ist jetzt Schluss. Ab sofort enthält unser Produkt ein garantiert vollständiges Aminosäurenprofil, welches durch externe Laboranalysen bestätigt wurde.Elektrolyte für eine bessere FlüssigkeitsversorgunNicht nur Nährstoffe sind während des Trainings von großer Bedeutung, sondern auch die Versorgung mit Flüssigkeit. Einerseits kommen wir während der körperlichen Aktivität ins Schwitzen, andererseits sorgt das Krafttraining akut gesehen für eine erhöhte Flüssigkeitsansammlung in der Muskulatur. Gemeint ist hier der allseits beliebte “Pump-Effekt”. Eine Lösung aus Elektrolyten und Kohlenhydraten kann die Aufnahme von Flüssigkeit während des Trainings steigern. Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, die Bulletproof EAAs mit Elektrolyten zu ergänzen. Weitere Kohlenhydrate können dann beispielsweise in Form von Clusterdextrin ergänzt werden.Wie sind die Bulletproof EAAs einzunehmen?Studien haben beobachtet, dass die Einnahme von 9 bis 15 Gramm EAAs rund um das Training zu einer höheren Netto-Stickstoffbilanz führt. [9] Eine Portion der Bulletproof EAAs (18 g) liefert 10 g reine EAAs. Je nach Körpergewicht und Trainingsdauer sollte die Dosierung daher zwischen 1 und 1,5 Portionen (18 - 27 g) während des Trainings betragen.Alternativ dazu bietet es sich an, Mahlzeiten mit geringerem Proteingehalt oder mangelnder Proteinqualität, durch die Bulletproof EAAs zu ergänzen. Je nach Bedarf sollte die Menge zwischen 1 und 2 Portionen (18 - 36 g) betragen. Die Bulletproof EAAs stammen aus pflanzlichen Quellen und sind somit zur Ergänzung einer veganen Ernährung geeignet.

CHF 42.90*
Big Zone C.S.A. (60 Kapseln)( Ashwagandha)
Das neue CSAFür den Muskelaufbau spielen 3 Säulen eine grundlegende Rolle. Das Training, die Ernährung und die Regeneration. Alle 3 gehen Hand in Hand und wenn einer von Ihnen zu wenig Beachtung geschenkt wird, können die anderen beiden noch so stark optimiert werden, doch es werden keine optimalen Resultate erzielt.Viele gängige Supplements zielen darauf ab, die Trainingsleistung oder die Nährstoffzufuhr zu optimieren. Allerdings wird die Regeneration häufig stark vernachlässigt. Wir können jedoch noch so hart trainieren und uns noch so gut ernähren, wenn sich unser Körper nicht davon erholen kann und sich in positiver Hinsicht daran anpassen kann, bleiben die Erfolge aus.Das CSA mit der Absicht entwickelt, den körperlichen Umgang mit Stress zu verbessern. Die Abkürzung steht für “Cortisol suppressing Agent”. Lange musstet ihr darauf warten, doch nun ist dieser Bestseller zurück und das noch besser als zuvor.Was genau ist drin?Phosphatidylserin - 300 mgBei Phosphatidylserin handelt es sich um einen Stoff mit ähnlicher Struktur wie Triglyceride. Statt einer dritten Fettsäure trägt es jedoch ein Molekül Phosphatidsäure, zusammen mit der Aminosäure Serin. Es wird vom Körper selbst in geringen Mengen produziert und kommt im Nervengewebe vor. Allerdings kann es auch über Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden.Studien haben beobachtet, dass die Einnahme von Phosphatidylserin einen positiven Effekt auf die Funktion und Integrität der Nervenzellen im Gehirn haben könnte. Dies könnte einen positiven Effekt auf die kognitiven Fähigkeiten haben, welche oft durch den Gebrauch verschiedener Medikamente, das Alter, Alkoholkonsum oder auch leistungssteigernder Mittel beeinträchtigt werden.Zusätzlich dazu konnte in einigen Studien eine Reduktion der Cortisolausschüttung und eine Reduktion des wahrgenommenen Stresses beobachten.Ashwagandha-Extrakt (Sensoril®) - 300 mgBei Ashwagandha handelt es sich um ein Kraut mit Jahrtausende langer Tradition in der ayurvedischen Medizin. Es wurde als sogenanntes Adaptogen eingesetzt und ist bis heute als solches sehr beliebt. Dabei handelt es sich um Stoffe, die den Umgang des Körpers mit physikalischen, chemischen oder biologischen Stressfaktoren verbessern sollen.Die positiven Eigenschaften, welche in Studien beobachtet werden konnten, sind auf die enthaltenen Withanolide zurückzuführen, welche strukturell an Steroidhormone erinnern. Aus diesem Grund sind einige patentierte Extrakte auf ihren Gehalt dieser Withanolide standardisiert. So auch der patentierte Rohstoff Sensoril®, welcher 10-11 % Withanolide liefert.Studien haben insbesondere beobachtet, dass die dauerhafte Einnahme von Ashwagandha insbesondere die Schlafqualität verbessern und die Wahrnehmung von Stress sowie klinische Stressmarker, beispielsweise den morgendlichen Cortisolspiegel senken könnte. Anders als oftmals behauptet, tritt die cortisol-senkende Wirkung dabei jedoch nicht unmittelbar nach oder Einnahme auf, sondern erst, wenn das Adaptogen über mehrere Wochen jeden Tag in einer ausreichenden Dosierung eingenommen wurde.Aus diesem Grund haben wir uns auch dazu entschieden, den Extrakt aus der Performance Matrix der Bulletproof EAAs herauszunehmen, und dafür in ausreichender Menge in das CSA zu packen. Dadurch wird gewährleistet, dass der Extrakt täglich auch unabhängig des Trainings und vor allem in einer wirksamen Dosierung eingenommen werden kann.Bacopa monnieri Extrakt - 300 mgBacopa monnieri ist ebenfalls unter den Namen Brahmi oder kleines Fettblatt bekannt und kommt in der ayurvedischen Medizin seit Jahrhunderten zum Einsatz. Zahlreiche Studien konnten antioxidative und neuroprotektive Wirkungen durch die Einnahme beobachten, die sich positiv auf zahlreiche Erkrankungen, wie Alzheimer, Epilepsie, Parkinson und weitere Störungen des Nervensystems auswirken könnten .Grüner Tee Extrakt (60 % L-Theanin) - 285,5 mgDer Grüntee-Extrakt in unserem CSA dient als natürlicher Lieferant der Aminosäure L-Theanin. Studien konnten beobachten, dass L-Theanin beruhigende Effekte hat, ohne dass es dabei müde macht. Ebenfalls haben Untersuchungen beobachtet, dass es die subjektive Wahrnehmung von Stress reduzieren könnte und damit ebenfalls maßgebliche adaptogene Effekte entfalten könnte.Schwarzer Pfeffer Extrakt - 5,26 mgSchwarzer Pfeffer, beziehungsweise das darin enthaltene Piperin, ist dafür bekannt, die Bioverfügbarkeit verschiedener Stoffe zu fördern. Wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass Piperin unter anderem die Wirkung der Withanolide aus dem Ashwagandha-Extrakt unterstützt und somit zu einer verbesserten Wirkung beitragen könnte.Wie ist das CSA einzunehmen?Das CSA sollte in einer Dosierung von 2 Kapseln, einmal täglich eingenommen werden. Aufgrund der entspannenden Wirkung des Bacopa-Extraktes sowie der Tatsache, dass einige Stoffe des CSA fettlöslich sind, sollte die Einnahme vorzugsweise am Abend und zu einer Mahlzeit erfolgen, die Fett enthält.

CHF 39.90*
Big Zone Heart+ (120 Kapseln)
Aus Heart Protect wird Heart+Aus Heart Protect wird jetzt Heart+. Doch nicht nur der Name hat sich verändert, sondern mit ihm hat auch die gesamte Formel ein Upgrade nach neuesten Erkenntnissen und Fortschritten von Technologie und Wissenschaft bekommen. Dabei haben wir versucht eine umfassende Formel zu erstellen, die nicht nur die Gesundheit des Herzens, sondern des gesamten Herz-Kreislauf-Systems im Blick hat.Was genau ist drin?Arjuna-ExtraktAls Terminalia Arjuna, allgemein als Arjuna bekannt, bezeichnet man einen Baum, dessen Rinde in der ayurvedischen Medizin schon im antiken Indien für den Schutz des Herzens eingesetzt wurde. Auch in unserer bisherigen Formel des Heart Protects war ein Arjuna Pulver enthalten. Allerdings ist der Extrakt in der Formel des neuen Heart+ nun auf den besonders potenten Wirkstoff Arjunolsäure standardisiert, was es uns erlaubt hat, die nötige Menge zugunsten weiterer Inhaltsstoffe zu reduzieren und gleichzeitig den Wirkstoffgehalt zu erhöhen.Untersuchungen konnten eine Reihe von interessanten Effekten beobachten. Beispielsweise konnte die Einnahme von Arjuna in Studien einen Schutz gegenüber der Toxizität, von β2-Sympathomimetika auf das Herzgewebe zeigen, zu denen beispielsweise Stimulanzien wie Clenbuterol und Salbutamol gehören.Ebenfalls konnte beobachtete werden, dass der Pflanzenextrakt eine Wirksamkeit gegenüber erhöhtem Blutdruck aufweist und so zur Herz-Kreislauf-Gesundheit von Bodybuildern und Kraftsportlern beitragen könnte.An Personen mit vorangegangenem Herzinfarkt oder ischämischer Kardiomyopathie konnte eine Verbesserung der linksventrikulären Auswurfrate sowie ein Rückgang der linksventrikulären Herzmasse beobachtet werden. Die Hypertrophie des linksventrikulären Herzgewebes wird auch als “Sportlerherz” bezeichnet und stellt ein häufiges Problem bei Athleten, insbesondere bei Bodybuildern dar.PantothensäureBei Pantothensäure handelt es sich um Vitamin B5, welches im Körper in geringen Mengen in den Stoff Pantethin umgewandelt wird. In Untersuchungen an Personen mit niedrigem bis moderatem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, denen man aus klinischer Sicht bereits Statine verschreiben würde, führte die Einnahme über 16 Wochen hinweg zu einer signifikanten Reduktion des LDL- und Gesamt-Cholesterins gegenüber einem Placebo.Interessanterweise führte die Einnahme in einer dieser Studien bereits nach wenigen Wochen zu einem erhöhten Coenzym-Q10-Spiegel, einem weiteren Stoff mit potenziell vorteilhaften Wirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, der im Heart+ enthalten ist.Citrus Bergamot-ExtraktDie Bergamotte ist eine Zitrusfrucht, die im Süden Italiens beheimatet ist und traditionell zur Verbesserung des Immunsystems und der Herz-Kreislauf-Gesundheit eingesetzt wird. Ein aktuelles Studienreview hat die verfügbaren Daten zur Supplementation mit Citrus Bergamot Extrakten zusammengefasst [6]. Dabei schlussfolgerte man, dass die Mehrheit der Studien einen Rückgang des LDL- und Gesamtcholesterin-Spiegel durch die Einnahme von Citrus Bergamot beobachtet haben. Ebenfalls haben einige Untersuchungen eine Steigerung des HDL-Cholesterinspiegels beobachten können.Rosskastanien-ExtraktAuf Englisch auch als “Horse Chestnut” bezeichnet, stellt der Rosskastanien-Extrakt einen Stoff dar, über dessen Wirkungen auf das Herz-Kreislauf-System zahlreiche Studien, vorrangig aus Deutschland, durchgeführt wurden. Genau genommen liegen die Stärken der Rosskastanie in den beobachteten Effekten in Bezug auf die Wirksamkeit gegenüber venöser Insuffizienz.Normalerweise transportieren die Venen das Blut zurück zum Herzen. Bei einer venösen Insuffizienz können die Venen das Blut nicht adäquat zurück transportieren, wodurch Wasseransammlungen und Schwellungen in den Beinen verursacht werden. Studien haben beobachtet, dass die Einnahme von Rosskastanien-Extrakt, insbesondere des Wirkstoffs Aescin (Escin) eine Wirksamkeit gegenüber venöser Insuffizienz entfalten könnte.ResveratrolTrans-Resveratrol ist ein Stoff, der sich in roten Weintrauben finden lässt und für die mutmaßlich gesundheitsfördernden Eigenschaften des Rotweins verantwortlich gemacht wird. Zahlreiche Studien wurden zu den Effekten dieses Polyphenols durchgeführt und deuten unter anderem auf eine Wirksamkeit gegenüber Bluthochdruck, Diabetes, erhöhten Blutfettwerten und Entzündungen sowie eine gesteigerte linksventrikuläre Funktion hin. Für unser Heart+ haben wir uns deshalb für den Einsatz dies vielversprechenden Rohstoffes in einer Dosierung von 250 mg pro Portion entschieden.Coenzym Q10Genau wie das alte Heart Protect, enthält auch das neue Heart+ 150 mg Coenzym Q10 pro Portion. Dabei handelt es sich um ein Pseudovitamin, welches in der Energieproduktion in den Mitochondrien beteiligt ist. Damit ist es essenziell für unser Überleben, wenngleich unser Körper unter normalen Umständen dazu in der Lage ist, ausreichende Mengen selbst herstellen.Untersuchungen kamen zu dem Ergebnis, dass der Herzmuskel das Gewebe darstellt, welches im menschlichen Körper den höchsten Gehalt an Coenzym Q10 aufweist. Ebenfalls gilt es als unabhängiger Risikofaktor in der Progression von koronaren Herzerkrankungen und man geht davon aus, dass die Supplementierung mit Coenzym Q10 einen schützenden Einfluss hat. Ebenso konnte ein antioxidativer Effekt beobachtet werden, der sich in Untersuchungen als Wirksam gegenüber oxidativen Schäden an den Blutgefäßen zeigt.Knoblauch-ExtraktGenau wie die bisherige Heart-Protect-Formel enthält auch das neue Heart+ einen Knoblauch-Extrakt. Allerdings ist er nun auf den Gehalt der Wirkstoffe Alliin und Allicin standardisiert.Großangelegte Reviews und Meta-Analysen der verfügbaren Studien über den Einfluss von Knoblauch-Extrakten auf kardiovaskuläre Risikoparameter kamen in der Vergangenheit immer wieder zu der Schlussfolgerung, dass die Einnahme in der Mehrheit der Studien zu einer Senkung des Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen geführt hat.Schwarzer-Pfeffer-Frucht-ExtraktSchwarzer Pfeffer, beziehungsweise das darin enthaltene Piperin, ist dafür bekannt, die Bioverfügbarkeit verschiedener Stoffe zu fördern. Wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass Piperin unter anderem die Wirkung von Coenzym Q10 und Resveratrol unterstützt und somit zu einer verbesserten Wirkung beitragen könnte.Wie ist das Heart+ einzunehmen?Eine Portion Heart+ entspricht 4 Kapseln. Diese können prinzipiell zu jeder Tageszeit, vorzugsweise zu den Mahlzeiten, eingenommen werden. Aufgrund des Gehaltes an Antioxidantien empfehlen wir die Einnahme zu einem Zeitpunkt, der möglichst weit weg vom Krafttraining liegt. Untersuchungen deuten darauf hin, dass die akute Aufnahme hoher Mengen von Antioxidantien den akuten Trainingsreiz in Bezug auf Kraft, Muskelmasse und Ausdauer kurzfristig hemmen könnten.Besonders in Bezug auf das enthaltene Trans-Resveratrol deuten Untersuchungen darauf hin, dass die Einnahme vor und direkt nach dem Training die positiven Anpassungen an die sportliche Aktivität hemmen könnte. Wir empfehlen daher, die Einnahme des Heart+ im zeitlichen Abstand von mindestens 3 Stunden zum Training.

CHF 46.90*
Big Zone Kidney+ (180 Kapseln)
Das neue Kidney+Was genau ist drin?Cordyceps sinensis Extrakt - 510,9 mgAls Cordyceps bezeichnen wir einen Pilz, der in der traditionellen chinesischen Medizin schon seit Jahrhunderten zum Einsatz kommt. Dort wurde er unter anderem dafür genutzt, das Nierengewebe vor Schäden zu schützen sowie Nierenbeschwerden zu heilen.Studienreviews kamen zu dem Schluss, dass die verfügbaren Daten darauf hindeuten, dass Extrakte des Cordyceps sinensis vielversprechende Ergebnisse in Bezug auf die Senkung des Kreatinin-Wertes durch die Steigerung der Filterleistung der Niere, die Reduktion der Proteinausscheidung über den Urin sowie die Linderung von Komplikationen bei chronischen Nierenerkrankungen gezeigt hat.Weißdornbeeren-Extrakt - 459,9 mgUntersuchungen konnten verschiedene positive Wirkungen unterschiedlicher Extrakte des Weißdorns beobachten. Durch die Einnahme von Extrakten aus den Beeren der Pflanze konnten positive Effekte auf die Funktion der Nieren beobachtet werden. Beispielsweise zeigten sich in Untersuchungen entwässernde Effekte, eine Senkung des Blutdrucks sowie antioxidative Effekte. Astragalus membranaceus - 357,6 mgAstragalus membranaceus ist eines der wichtigsten Kräuter der traditionellen chinesischen Medizin. Die wesentlichen Inhaltsstoffe von Astragalus werden als Astragaloside bezeichnet, wovon das Astragalosid IV der potenteste Vertreter zu sein scheint. Aus diesem Grund ist der Extrakt im Kidney+ auch auf dieses Astragalosid standardisiert.Ein aktuelles Studienreview, zu den Effekten von Astragalosid IV beschäftigt hat, kam zu dem Schluss, dass die bestehende Literatur verschiedene positive Wirkungen auf die Gesundheit beobachtet hat. Darunter auch der Schutz des Nierengewebes vor Schädigungen.Pinienrinden-Extrakt - 357,6 mgDer Extrakt der Rinde von bestimmten Pinienarten besitzt einen hohen Gehalt an Proanthocyanidinen. Ein Studienreview und Meta-Analyse aus 9 Studien kam zu dem Schluss, dass der überwiegende Teil der Daten auf eine deutliche Verringerung des Blutdrucks durch die Einnahme dieser Extrakte hindeutet.Ein erhöhter Blutdruck ist ein häufiges Problem in der Bevölkerung und besonders bei unterstützten Bodybuildern. Er stellt nicht nur einen erheblichen Risikofaktor in der Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sondern auch für die Entstehung von Nierenschäden dar.Rotwurzelsalbei-Extrakt - 204,3 mgBesser bekannt unter dem Namen “Dan Shen” stellt der Rotwurzelsalbei ein wichtiges Kraut der traditionellen chinesischen Medizin dar und wird seit über 2000 Jahren gegen Nierenbeschwerden eingesetzt. Aktuelle Meta-Analysen kamen zu dem Schluss, dass die Mehrheit der verfügbaren Daten eine positive Auswirkung auf die Nierenfunktion durch die Einnahme von Rotwurzelsalbei-Extrakten zeigen konnten.Angelica Sinensis - 102,3 mgAngelica Sinensis ist ein Kraut, welches in der traditionellen koreanischen und chinesischen Medizin beheimatet ist. Studien konnten antioxidative, immun-fördernde, tumorhemmende und neuroprotektive Eigenschaften durch die Einnahme beobachten.Der Grund dafür, dass es nicht nur im alten, sondern auch im neuen Kidney+ eingesetzt wurde, ist, dass es in Studien eine synergistische Wirkung mit Astragalus membranaceus in Bezug auf viele Wirkungen, darunter auch die Nierengesundheit, zeigen konnte.Auch hier haben wir wieder auf einen besonders hochkonzentrierten Extrakt gesetzt, der auf die beiden aktiven Inhaltsstoffe Ligustilide und Ferulasäure standardisiert ist.Echte Goldrute Extrakt - 102,3 mgDie echte Goldrute, mit wissenschaftlichem Namen auch als Solidago virgaurea bezeichnet, findet ihre traditionelle Verwendung vor allem in Deutschland, wo es zum Schutz der Nieren und Behandlung von Nierenbeschwerden sowie Beschwerden der Harnwege eingesetzt wird.Studien konnten verschiedene antimikrobielle, schmerzlindernde, entzündungshemmende und diuretische Effekte beobachten, welche zum Schutz der Nieren vor entzündlichen Schäden und Fibrosen beitragen könnten.Schwarzer-Pfeffer-Frucht-Extrakt - 6 mgSchwarzer Pfeffer, beziehungsweise das darin enthaltene Piperin, ist dafür bekannt, die Bioverfügbarkeit verschiedener Stoffe zu fördern. Wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass Piperin unter anderem die Wirkung der Proanthocyanidine aus dem Pinienrinden-Extrakt unterstützt und somit zu einer verbesserten Wirkung beitragen könnte.Wie ist das Kidney+ einzunehmen?Eine Portion Kidney+ entspricht 3 Kapseln. Diese können prinzipiell zu jeder Tageszeit, vorzugsweise zu den Mahlzeiten, eingenommen werden. Aufgrund des Gehaltes an Antioxidantien und Vorstufen von Antioxidantien empfehlen wir die Einnahme zu einem Zeitpunkt, der möglichst weit weg vom Krafttraining liegt. Untersuchungen deuten darauf hin, dass die akute Aufnahme hoher Mengen von Antioxidantien den akuten Trainingsreiz in Bezug auf Kraft, Muskelmasse und Ausdauer kurzfristig hemmen könnten.

CHF 54.90*
Big Zone Nattokinase (270 Kapseln)
NattokinaseMit dem Produkt Nattokinase haben wir etwas geschaffen, dass es in dieser expliziten Form auf dem deutschen Markt für Bodybuilding-Supplemente noch nicht da war. Doch schon immer galten wir als Marke, die mit unkonventionellen Dingen Augen öffnen und Trends setzen konnte. Dieser Rolle werden wir auch mit unserer Nattokinase gerecht.Was ist Nattokinase?Als Nattō bezeichnet man Sojabohnen, die gekocht und anschließend durch das Bakterium Bacillus subtilis ssp. natto fermentiert wurden. In Japan und anderen Ländern wird daraus bereits seit mehr als 2000 Jahren traditionell ein käseartiges Lebensmittel gewonnen. Man glaubt, dass der Verzehr dieses Lebensmittel ein wichtiger Faktor für die hohe Lebenserwartung der japanischen Bevölkerung darstellt.Tatsächlich konnten Studien belegen, dass ein hoher Konsum von Nattō mit einem reduzierten Risiko für den Tod durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, insbesondere den Tod durch ischämische Herzerkrankung assoziiert ist [1].Studien konnten zeigen, dass Nattō neben zahlreichen anderen Enzymen, ein potentes fibrinolytisches Enzym enthält, welchem man den Namen Nattokinase gegeben hat [2]. Fibrinolytisch bedeutet in diesem Sinne, dass das Enzym hemmend auf die Blutgerinnung wirkt.Seit dieser Entdeckung wurden zahlreiche wissenschaftliche Studien durchgeführt, die beobachten konnten, dass die Nattokinase den potentesten Inhaltsstoff darstellt, der für die positiven Eigenschaften von Nattō verantwortlich gemacht wird [3].Wie wirkt Nattokinase?Ein aktuelles Review aus den vorhergehenden Studien kam zu dem Schluss, dass Nattokinase im Gegensatz zu anderen konventionellen Therapiemethoden gleich mehrere Wirkmechanismen in sich vereine. Darunter seien positive Effekte für Thrombosen, Bluthochdruck, Atherosklerose, erhöhte Blutfettwerte, die Blutgerinnung und den Schutz des Nervensystems bei Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen [3].Ein weiterer Vorteil sei dem Review zufolge, dass Nattokinase im Vergleich zu herkömmlichen Medikamenten zum Schutz des Herz-Kreislauf-Systems oder die Behandlung von kardiovaskulären Erkrankungen, arm an Nebenwirkungen sei [3].Gerade in den vergangenen Jahren wurden zunehmend mehr Bemühungen seitens der Wissenschaft angestellt, die Produktion und Aufreinigung der Nattokinase aus den fermentierten Bohnen zu verbessern. Damit sind auch wir nun in der Lage, einen potenten und geeigneten Rohstoff anzubieten, der eine legale und wirksame Alternative zu konventionellen Medikamenten darstellen kann.Wie ist Nattokinase einzunehmen?Jede Kapsel BigZone Nattokinase enthält 2000 fibrinolytische Einheiten. Wir empfehlen die Einnahme von einer Kapsel Nattokinase pro Tag. Aufgrund der hemmenden Wirkung auf die Blutgerinnung sollte der Einnahmezeitpunkt möglichst weit vom Krafttraining entfernt liegen.

CHF 39.90*
Big Zone NovaSol® Curcumin (90 Liquid Kapseln)
NovaSol®-CurcuminBig Zone NovaSol®-Curcumin Liquid Caps enthalten Curcumin in der besonders potenten NovaSol®-Flüssigform. Dieser Wirkstoff wird schon seit Jahrhunderten von verschiedensten, jedoch vor allem von fernöstlichen Kulturen gepriesen und eingesetzt. In letzter Zeit belegen auch immer mehr Studien seine unglaublichen Nutzen für die Gesundheit und so entdecken auch die Westlichen Länder ,inklusive der Schulmedizin diese Wunderwaffe der Natur für sich.Produkthighlightspatentierte Formel mit flüssigem NovaSol®-Curcumin90 Vegane Kapseln á 500mg NovaSol®-CurcuminWird bis zu 185-mal besser und schneller vom Körper aufgenommen als herkömmliches Curcumin

CHF 29.90*
Big Zone Omega 3 Fury Triglyceride 120 Soft Gel Kapseln
Was sind Omega 3 Fettsäuren?Omega 3 Fettsäuren sind essenziell, d. h. der Körper kann sie nicht selber herstellen, sie müssen von außen zugeführt werden. Der bekannteste Vertreter ist ALA(Alpha-Linolensäure), welcher doch nur in verschwindend geringem Anteil zu den beiden bioaktiven Formen EPA und DHA konvertiert. Daher empfiehlt es sich, die bioaktiven Formen direkt zu konsumieren.Doch wozu werden Omega 3 Fettsäuren konkret benötigt?Laut aktueller Studienlage ist dies ein Auszug aus den tatsächlich erwiesenen Effekten von Omega3 Fettsäuren aus EPA und DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion beiträgt zum Erhalt normaler Sehkraft bei trägt zu einer normalen Herzfunktion beiUnd vieles mehrWarum Big Zone Omega 3 ?Als Grundrohstoff wird die hochwertigere Triglycerid Form verwendet, welche temperaturstabiler ist und weitaus langsamer oxidiert als die minderwertigere Ethylesterform.Big Zone verzichten bei ihren Omega 3's auf den Zusatz von Vitamin E, da dieser durch die Nutzung des hochwertigeren Rohstoffes irrelevant ist. ProdukthighlightsHochwertige Triglycerid FormKeine Zugabe von Vitamin E500mg EPA 250mg DHA / pro KapselLängere Haltbarkeit

CHF 29.90*